„Es geht um Menschen, ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten“ – Gelungene Entscheidungen für das richtige Studium, den richtigen Job treffen

Am Donnerstag, 20 April erwartete die beteiligten Schülerinnen und Schüler der Abiturklasse eine ganz besondere Beratung über ihre Potenziale und Studien- und Berufswünsche.

Das Unternehmen L&D Support aus Hamburg entwickelte eine Messung für junge Menschen, die über eine sog. Softskill-Messung Neigungen, Eignungen und Interessen eines Menschen spiegelt, zudem die persönliche Balance und Stabilität aufzeigt. Das Verfahren wurde bereits bei jungen arbeitslosen Menschen eingesetzt und damit gute Ergebnisse erzielt. Auch in den Niederlanden wird das Verfahren bereits an Schulen eingesetzt, um falsche Berufswegentscheidungen oder den falsche Studiengang zu vermeiden. Neun Abiturientinnen und Abiturienten interessierten sich sehr für ihre berufliche Zukunft und stellten sich für einen „Pilot“ zur Verfügung.

 

Die Grundlage des Messinstrumentes bildet ein multipel skalierter Persönlichkeitsfragebogen. Bereits vor den Osterferien haben die Schülerinnen und Schüler dazu einen Onlinefragebogen zur Messung im Internet ausgefüllt. Anschließend wurden die Messungsergebnisse in ausführlichen und aussagekräftigen Berichten für die intensiven Beratungsgespräche aufbereitet. Diese vertraulichen Gespräche führten zwei Diplom-Psychologen des Unternehmens L&D durch, die den Teilnehmern die Berichte erläuterten, Tipps zu deren Potenzialentwicklung und im Hinblick auf einen Studiengang bzw. Berufswunsch gaben.

Nach ein bis zwei Jahren werden die Teilnehmer via Emailbefragung gebeten, Auskunft darüber zu geben, ob und in wie weit die Messungsergebnisse zutreffen.

Die Teilnahme wurde von Dr. Gabriele Hoffmann im Rahmen der Berufs-und Studienorientierung organisiert.