„Studienbotschafter – BW“ – Studieninformationen „grenzüberschreitend“ auf Augenhöhe

Im Rahmen der Informationskampagne „Gscheit studiert“ entsendet die Servicestelle Studieninformation, -orientierung und -beratung im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg Studienbotschafter an die Gymnasien, um die Oberstufenschüler/innen über alles Wissenswerte zum Thema Studium zu informieren und so die Basis für eine sinnvolle Studienwahl zu schaffen. Eigentlich ist die Zielgruppe die Schülerschaft Baden-Württemberg, aber die Anfrage unserer Oberstufenleiterin Dr. Hoffmann am Programm zu partizipieren wurde vor drei Jahren sofort mit einem positiven Rückruf aus dem Baden-Württembergischen Ministerium beantwortet. So waren wir denn auch das erste hessische Gymnasium, das an diesem Programm teilgenommen hat und sind nun schon zum dritten Mal dabei. Für unsere Schülerinnen und Schüler sind die Universitäten, Pädagogischen Hochschulen und Fachhochschulen (heute: Hochschulen für angewandte Wissenschaft) der Rhein-Neckar-Region Nahstudienziele.

Studienbotschafter sind „hauptberuflich“ Studierende und können daher sehr authentisch berichten, wie ihr eigener Entscheidungsprozess zum „richtigen“ Studienfach verlaufen ist und wie man sich im Studium zurechtfindet. So besuchten am 3. März 2016 vier junge Studierende, die die Schülerinnen und Schüler der Klasse 11 umfassend zu Fragen rund ums Studium informierten (Studienberatung, Studieninfotage, Interessenstests und Orientierungstests, Studienfähigkeitstests, Bewerbungsverfahren, Ausbildungsförderung, Stipendien). Vertreten war in diesem Jahr eine Studierende der DHBW (Dualen Hochschule Mannheim) mit dem Fach Wirtschaftsinformatik und allen Infos zum Dualen Studium, ein Student der Universität Mannheim mit Betriebswirtschaftlehre und vielen Ratschlägen zum Bewerben um Stipendien, ein Student der Hochschule Albstadt-Sigmaringen mit dem Studiengang Lebensmittel, Ernährung, Hygiene und eine Studentin der Sozialen Arbeit von der privaten SHR Hochschule Heidelberg. Nach einem allgemeinen Auftakt und grundlegenden Informationen im Plenum konnten sich die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen noch über Details informieren.

Am Ende des Plenumsgespräches fasste ein Studienbotschaftler zusammen: „Informiert euch frühzeitig, darauf kommt es an!“

Mehr Infos:
https://www.studieninfo-bw.de/entscheiden/studienbotschafter/
http://www.was-studiere-ich.de/ (Orientierungstest, der für Studienbewerber in Baden-Württemberg verpflichtend ist)
https://www.studieninfo-bw.de/fileadmin/studieninfo-bw/pdf/OT_Lehramt_DRUCK_WEB.pdf (Studierfähigkeitstest, für Studienbewerber in Baden-Württemberg für Lehrämter verpflichtend)
https://www.stipendienlotse.de/