Adventsbacken im Internat

Fast schon eine kleine Tradition hat das weihnachtliche Backen in der Tee-Küche des Internats des Litauischen Gymnasiums. Wer an in den letzten Tagen in der ersten Adventswoche 2016 nachmittags dem herrlichen Duft nach frischen Plätzchen folgte, den führte sein Weg in die kleine Tee-Küche des Mädcheninternats.

Die Direktorin des Litauischen Gymnasiums Janina Vaitkienė hatte die Idee, den Kindern, die im Internat leben, diese deutsche Tradition näher zu bringen. Daraus wurde viel mehr: Zwei Mütter von Schülern der 7. Klasse (Biray Bülbül-Aliji und Annette Diehlmann) waren sofort bereit, gemeinsam mit 15 Internatskindern verschieden Plätzchensorten zu backen. Die Kinder waren begeistert, denn gerade die Vorweihnachtszeit ohne Eltern lässt manchmal Heimweh aufkommen. Biray Bülbül-Aliji fand die Aktion besonders gelungen: “Hier können über Konfessionen und Nationalitäten hinweg Traditionen neu ge- und erlebt werden und die Kinder haben viel Spaß dabei!” Alle waren sich einig, dass es solche gemeinsamen Nachmittage viel häufiger geben sollte!