Europatag

Am 5. Mai fand nach der vierten Stunde eine Veranstaltung „Talent für Europa“ anlässlich des 60. Jahrestages der Grundsteinlegung der Europäischen Union statt.

Die Gemeinschaft des Gymnasiums wurde zuerst von der Schulleiterin Janina Vaitkienė begrüßt.  Lukas Šošič (11. Kl.) und Julian Kruhmann (12. Kl.) hielten einen Vortrag über die Europäische Union. Folgende Gymnasiasten präsentierten ihre Talente: Aistra Slančiauskaitė (5. Kl.), Ian Gubajdulin (5. Kl.), Orestas Veigeltas (5. Kl.), Paulina Kontvidaitė (6. Kl.), Jana Kunt (7 Kl.), Can Devin Aliji (7. Kl.), Ioannis Dimoglou (7. Kl.), Gabija Pickel (7. Kl.), Justinas Gečas (8. Kl.), Laimis Antanavičius (9. Kl.), Danila Darbutas (9. Kl.), Marija Fiodorova (10. Kl.) und Kamilė Maciulevičiūtė (11. Kl.). In diesem Jahr sangen sie, tanzten, zeichneten und zeigten selbstgedrehte Filme.

Während die Jury die Ergebnisse auswertete, lösten die Gymnasiasten kreative Aufgaben,  beantworteten die Fragen der Moderatoren Selina Skiriūtė (10. Kl.) und Lukas Šošič (11. Kl.). Für den musikalischen Rahmen sorgte das Instrumentalensemble der 9. Klasse (Lehrer Gintaras Ručys).

Zum Schluss verkündete die Jurry (Direktorin Janina Vaitkienė, Unterstufenleiterin Andrea Günther, Oberstufenleiterin Dr. Gabriele Hoffmann, Praktikantinnen Ramutė Kiaraitė und Irena Ožolaitė) die besten Talente:

1. Platz – Orestas Veigeltas (5. Kl.) und Paulina Kontvidaitė (6. Kl.);

2. Platz – Marija Fiodorova (10. Kl.) und Kamilė Maciulevičiūtė (11. Kl.);  

3. Platz – Jana Kunt (7. Kl.) und Gabija Pickel (7. Kl.);

Ein Spezialpreis ging an Danila Darbutas (9. Kl.) und Laimis Antanavičius (9. Kl.) für ihren Film, für eine Fotoausstellung wurde Justinas Gečas (8. Kl.) ausgezeichnet.

Wir gratulieren den Gewinnern!

Die Organisatoren bedanken sich ganz herzlich bei ihrer Unterstützerin, der Vertreterin der Litauischen Weltgemeinschaft und Mitglied des Kuratoriums, Frau Vida Bandis.

Vielen Dank an alle, die bei der Organisation der Veranstaltung geholfen haben.