Feier zum Tag der Deutschen Einheit 2016

Wie jedes Jahr begehen wir im Litauischen Gymnasium den Tag der Deutschen Einheit mit einer abendlichen Feierstunde im Schloss Rennhof.

Eröffnet wurde die Feierstunde am 29. September 2016 traditionell von den „Young Voices“ unter Leitung von Ronny Ehret. Die Direktorin des Litauischen Gymnasiums begrüßte die zahlreichen Gäste der Feier, lies die Geschichte Revue passieren und hob den Beitrag der 11. Klasse hervor, die sich in einem Projekt mit dem Transformationsprozess um 1989 beschäftigt hatte. Beim Vortrag des Liedes „Freunde sind wichtig“ der 5. Klasse sang das Publikum beim Refrain kräftig mit. Die 11. Klasse zeigte Kostproben aus ihrem Projekt „Szenen des Wandels – Transformationstheater“. Die szenische Darbietung wurde abgerundet durch die Präsentation des Schülerorchesters mit „Winds of Change“. Abschließend begeisterten der Frauen- und der gemischte Chor des MGV Hüttenfeld die Zuschauer mit Dirigent M. Bugert.

Die 12. Klasse (Abiturklasse) bot anschließend den Besuchern allerlei Süßes und Herbes und Neuen Wein im Foyer des Schlosses. Der Erlös bereichert die Abiturkasse.