Rotary Club International vergibt Stipendien für Litauen-Aufenthalt

Der Rotary Club International vergibt Stipendien für Litauen-Aufenthalt (GSE-Programm) für junge Berufstätige. Austausch mit Litauen vom 21. Mai - 11. Juni 2017.

Was will ich werden? – Studien- und Ausbildungstag in Bensheim

Die Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen besuchten mit ihrer Lehrerin für Politik und Wirtschaft, Dr. Gabriele Hoffmann, am 16. November 2016 den Studien- und Ausbildungstag an der Heinrich-Metzendorf - Schule in Bensheim. Der Besuch ist eine Veranstaltung im Rahmen der beruflichen Orientierung in der Oberstufe und wird im Unterricht vorbereitet. Die Schülerinnen und Schüler hatten während des dreistündigen Besuchs die Gelegenheit an zahlreichen Ständen ihre Fragen insbesondere zu Ausbildungsberufen und zu dualen Studiengängen zu stellen.

Jazzkonzert im Schloss Rennhof

Jazz ist die universelle, uns alle verbindende Freiheitssprache. Warum dieser Musikstil JAZZ heißt, kann keiner sagen. Es sind einfach Emotionen, Leidenschaft und die Freiheit zur Kreativität. Jazz und Litauen. Warum? Die Jazzmusik war eine besondere Form des Widerstands und der Reaktion auf Weltereignisse sowie Ausdruck des freien Geistes. Saxofon war für die Sowjets gleichbedeutend mit „Volksfeind“. „Wer Jazz spielt, wird morgen das Vaterland verraten.“

Physik-Exkursion nach „Cern“

Am Montag, den 14.11.2016, bekamen wir, Julian Kruhmann und Nicolas Dietze, Schüler der Klasse 12 des Litauischen Gymnasiums Hüttenfeld, die Chance, mit der Organisation IJM und einer Gruppe Physik- Interessierter das „CERN“ in der Schweiz zu besuchen. Dort sollte uns eine Präsentation über die Entstehung des „CERN“ und eine professionelle Führung erwarten. Das „CERN“, die Europäische Organisation für Kernforschung, ist eine Großforschungseinrichtung bei Meyrin im Kanton Genf in der Schweiz. Am „CERN“ wird physikalische Grundlagenforschung, der Aufbau der Materie, erforscht und insbesondere mit dem weltgrößten Teilchenbeschleuniger, dem „Large Hadron Collider“, dem LHC, betrieben.

Europa im Fokus – Wo wir stehen, was wir brauchen

Die aktuellen Themen in der Europapolitik waren am 12. November 2016 Inhalt eines Symposiums, das die CDU Bergstraße im Schlosssaal durchführte. Um ein Positionspapier  zum Thema „Europa“ zu verabschieden, kam man mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch und erarbeitete gemeinsam den Rahmen der Inhalte für dieses Papier. Sachkundige Referentinnen und Referenten beschrieben in ihren Stellungnahmen die Herausforderungen und skizzierten Lösungswege. Diese standen dann zur Diskussion und mündeten in eine Empfehlung an die Politik.

Weihnachtsgeschenke für Waisenkinder in der Ukraine

Wir laden Schüler und Schülerinnen, Lehrer und Lehrerinnen sowie Eltern ein, bei der Aktion „Weihnachtsgeschenke im Schuhkarton für Waisenkinder in der Ukraine“ mitzumachen.

Information:

Allerheiligenmesse mit Frauenchor "Žaisa" am 01.11

Am 01. November 2016 um 18.30 bitten wir Sie an der Allerheiligenmesse teilzunehmen. Die Messe findet im großen Saal des Rennhof Schlosses statt.

Während der Allerheiligen Messe wird für die Toten gebetet, die Kirchenlieder werden vom Frauenchor „ŽAISA“ gesungen.

Schöne Herbstferien!

Das Litauische Gymnasium wünscht allen schöne und erholsame Herbstferien!

Kürbisse in Fratzen verwandelt

Am 13. Oktober 2016 haben die Schüler der 5. Klasse die Halloweenkürbisse angemalt. In ganz entspannter Atmosphäre, mit großer Mühe und Kreativität entstanden lustige, gruselige und fröhliche Kürbisgesichter. Mit Stiften und Acrylfarben machten sich die Bastler eifrig an die Arbeit. Unterstützt wurden die Schüler dabei nicht nur von den Lehrern, sondern auch von ihren Paten.

„Planspiel Börse“ 2016

17 Schülerinnen und Schüler der Klassen 12 und 11 wurden durch Mitarbeiter der Sparkasse Worms-Alzey am 11. Oktober über Bedingungen und den Ablauf des diesjährigen „Planspiels Börse“ informiert. Bereits im Vorfeld hatten sich die Spielteams gebildet. In ihrer Einführung wies die Planspielverantwortliche der Sparkasse auf die guten bis sehr guten Ergebnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Litauischen Gymnasiums in den vergangenen Jahren hin und spornte damit die neuen Teams an. Präsentiert wurden die Informationen gekonnt durch 2 Auszubildende der Sparkasse.