Ein Treffen mit dem Autor Jaroslavas Melnikas aus Litauen

Am 18. Mai 2010, um 19.00 Uhr lädt das Litauische Gymnasium, zusammen mit der Ortsgruppe Hüttenfeld der Litauischen Gemeinschaft in Deutschland alle Interressierten ins Schloss Rennhof ein, den Abend mit dem litauischen Autor, Literaturkritiker und Philosophen Jaroslavas Melnikas zu verbringen.

Die Gymnasiasten der Oberstufe haben seine Erzählung „Warum werde ich nicht müde zu leben“ in die deutsche Sprache übersetzt, damit auch die deutschsprachigen Schüler und Lehrer das Schaffen dieses interessanten Essayisten kennenlernen können. Die deutsche Version kann unter der E-Mail-Adresse lipsiene(at)hotmail.com angefordert werden.