Hirschkäferfund

Bei den Vorbereitungen für unser traditionelles Johannisfest wurde auf dem Schulgelände in der Nähe des Schulgartens das „Geweih“ eines Hirschkäfers gefunden.

Diese vom Aussterben bedrohte Käferart hat ganz besondere Ansprüche an seinen Lebensraum und wir können es als Auszeichnung für unser Schulgelände betrachten, dass wir ihn hier auf dem Gelände haben.

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und die Forstämter sammeln Nachweisdaten für Funde dieser seltenen Art, wir sind seit heute als Standort gemeldet.

Auf dass sich der Hirschkäfer und auch andere schöne Tieren und Pflanzen auch weiterhin auf unserem Gelände so wohl fühlen!

 

Dr. Anka Weber